Letzte Änderung: 16. Juli 2019

Aktuelles

Aktuelle Informationen sowie Materialien zu den Veranstaltungen des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht
finden Sie hier


7. Workshop des Chinesisch-Deutschen Instituts für Internationales Wirtschaftsrecht zum Thema
"Rechtsfragen der Digitalisierung in China und Deutschland (Legal Issues about Digitisation in China and Germany)

findet am 22./23. Juli 2019 in der Juristische Fakultät, Walther Hallstein Institut, Raum 101, Unter den Linden 9, statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis spätestens 15.7.2019 erforderlich unter: sekretariat.singer@rewi.hu-berlin.de

Einladung/Programm


Aktuelles zu den Lehrveranstaltungen im SS 2019 finden Sie Hier
Ringvorlesung > 10646 Arbeitsrecht in der anwaltlichen Praxis
dienstags, 16 - 18 Uhr, Raum E 34 (BE 2) > Terminplan für das SS 2019

Die RV begann am Dienstag, den 9.4.2019 mit einem Beitrag von Dr. G. Binkert zum Thema "'Neues im Kündigungsrecht".

Am 11.6. von Prof. Singer der Vortrag zu "Aktuelle Probleme des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes".
Bitte beachten: Die RV endet mit dem Vortrag von Hr. Fenski am 2.7.2019.

Anmeldungen für eine Studienarbeit zur RV bitte an sekretariat.singer@rewi.hu-berlin.de bis 15.7.2019.

 

----
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Klausur ZII aus dem WS 2018/19

 

ZII Klausur (1. Wdh.) 3.5.2019 (Teilaufgabe Familien- und Erbrecht): > SV und Lösungsskizze

Ausgabe und Besprechung der ZII-Klausur vom 3.5. fand am 12.6.2019 statt. Die nicht abgeholten Klausuren können täglich 10 - 12 Uhr und 14 - 15 Uhr in Raum 203 (LS Singer) abgeholt werden.

 

ZII Klausur (2. Wdh.) am 19.7.2019 (Teilaufgabe Familien- und Erbrecht)

Es gelten im Wesentlichen die gleichen Schwerpunkte und Einschränkungen wie bei der Klausur am 20.2.2019.

 

Zu beherrschender Stoff Familienrecht:

Geschäfte zur Deckung des täglichen Lebensbedarfs (§ 1357)

Eheliches Güterrecht iVm Zwangsvollstreckung sowie Beschränkungen(§ 1365,1369; Folien Stephan Klawitter)

Unterhaltsrecht

Berechnung Zugewinnausgleich (erbrechtliche und güterrechtliche Lösung)

Schutz und Pflichten der Ehe

 

Kein Prüfungsstoff: Verlöbnis, Abstammung, Berechnung Unterhalt unter Berücksichtigung von Billigkeitserwägungen

Nicht ausgeschlossen: Vaterschaftsanfechtung und -feststellung.

 

Erbrecht: zu beherrschen sind Grundzüge