Letzte Änderung: 16. September 2016

Moritz Wargalla

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Sitz

Altes Palais, Raum 211

Unter den Linden 9

Telefon

030 2093-3480

Telefax

030 2093-3558

E-Mail

moritz.wargalla@rewi.hu-berlin.de

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin - Juristische Fakultät

Unter den Linden 6

10099 Berlin

 

 

 

 

 


 

Lebenslauf

 

2007 - 2008                    High-School-Aufenthalt in East Greenwich, Rhode Island (USA) im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms des Bundestages und des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika

 

2010                                Allgemeine Hochschulreife, Bodelschwingh-Gymnasium Herchen

 

2010 - 2011                    Weltwärts-Aufenthalt in Windhoek (Namibia) mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

 

2011 - 2016                    Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

                                        gefördert von der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

2012 - 2016                    Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Singer, Humboldt-Universität zu Berlin

 

seit 04/2016                   Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Singer, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Lehre

 

Sommersemester 2016

 

Die Materialien findet man über moodle!

 

Veröffentlichungen

 

Die Kunst des Nachlasses - Aspekte der Nachlassgestaltung von Vermögen mit großem Kunstbesitz, ErbR, Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis (2016), S. 430-438 (gemeinsam mit Dr. Lucas Elmenhorst)

 

Sinnloser Behördenaufwand oder drängende Notwendigkeit? Der Entwurf zur Neuregelung des Kulturgutschutzrechts, ZRP, Zeitschrift für Rechtspolitik (2016), S. 15-17 (gemeinsam mit Dr. Lucas Elmenhorst)

 

"Hitlergruß" bei Kunstperformance, Urteilsanmerkung zu AG Kassel, Urt. v. 29.8.2013 - 240 Cs-1614 Js 20173/12, NJW, Neue Juristische Wochenschrift (2014), S. 801-803 (gemeinsam mit Maximilian Ilgner)

 

Das Nacherfüllungsregime im Kaufrecht institutionenökonomisch analysiert, HFR, Humboldt-Forum-Recht (2013), S. 1-10